Berufe mit Hauptschulabschluss

Du hast bald deinen Hauptschulabschluss in der Tasche und suchst nach einer passenden Berufsausbildung? Welcher Beruf ist der richtige für mich? Diese Frage hast du dir schon häufiger gestellt? Dann ist dieser Artikel genau der Richtige für dich! Ich will dir im Folgenden ein paar Tipps geben, wie du deinen Traumberuf findest und welche Möglichkeiten du mit deinem Hauptschulabschluss hast. Ob dir eher handwerkliche oder soziale Berufe liegen, das wirst du bald ganz sicher wissen!

Die wenigsten Menschen wachen eines Tages auf und wissen ganz genau, was der richtige Beruf für sie ist. Für die meisten – mir ging es damals genauso – ist die Berufswahl eine der schwierigsten Entscheidungen in ihrem Leben. Der Beruf ist die Tätigkeit, die dich den größten Teil deines Lebens begleitet. Du solltest dir also auf jeden Fall gut überlegen, was du einmal werden möchtest! Oder möchtest du dein ganzes Leben einer Tätigkeit nachgehen, die dir gar nicht wirklich Spaß macht?

Der Berufsfindungstest

Ein Berufsfindungstest ist die einfachste Form der Beratung, wenn es um Berufe geht. Es ist ein Test, der dir dabei hilft, herauszufinden, wo deine Stärken und Schwächen liegen und für welche Berufe du perfekt geeignet bist. Ein Berufsfindungstest, der besonders auf Menschen, die einen Haupt- oder Realschulabschluss anstreben bzw. erreicht haben, zugeschnitten ist, ist der Eignungstest vom geva Institut Version B. Ich habe ihn selbst gemacht und kann das Ergebnis der Stiftung Warentest (Note: sehr gut) nur bestätigen. Der Test ist von erfahrenen Arbeits- und Betriebspsychologen entwickelt worden und wird ständig aktualisiert, damit du das beste Ergebnis bekommst.

Das einzige Manko: Er ist nicht kostenlos (Kostenpunkt: 30 bis 40 Euro) und natürlich kostet er auch Zeit (2 bis 3 Stunden), aber die solltest du unbedingt investieren. Schließlich geht es um deine Zukunft!

Wie läuft der Berufsfindungstest ab?

Der geva Test ist denkbar einfach. Du logst dich online ein und beantwortest für zwei bis drei Stunden Fragen aus den verschiedensten Gebieten. Wenn du fertig bist bekommst du schon wenig später ein sehr ausführliches Profil (ca. 20 Seiten) mit deinen persönlichen Ergebnissen.

Der Berufsberater

Wenn du dich lieber persönlich beraten lässt, anstatt einen Test zu machen, dann ist Beruf Beratung genau das richtige für dich. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Beruf Beratung. In der Regel machst du einen Termin (zum Beispiel bei der Arbeitsagentur) und es finden dann mehrere Beratungsgespräche zwischen dir und dem Berufsberater statt. Bei den Gesprächen geht ihr ganz gezielt auf persönliche Fragen ein: Was sind deine Stärken und Schwächen? Was wünschst du dir von deiner Ausbildung? Wie sieht es auf dem Arbeitsmarkt aus? Wie bewerbe ich mich richtig?

Das persönliche Einzelgespräch ist aber nicht die einzige Form der Berufsberatung. Die Arbeitsagentur bietet zum Beispiel auch Klassenveranstaltungen an. Bei solchen Veranstaltungen kommt ein Berufsberater in deine Klasse und informiert dich und deine Mitschüler allgemein über den Ausbildungsmarkt, Bildungswege und Studiengänge und Förderungsmöglichkeiten (wie zum Beispiel das BaföG). Außerdem werden Grundfragen der Ausbildungs- Berufs- und Studienwahl geklärt.

Falls es solche Veranstaltungen bei dir auf der Schule noch nicht gibt, dann geh einfach mal auf deinen Lehrer zu. Das ist eine tolle und kostenlose Möglichkeit, über die Grundlagen der Berufswahl informiert zu werden.

Welche Berufe kann ich denn überhaupt mit einem Hauptschulabschluss machen?

„Mit Hauptschulabschluss ist man heute auf dem Arbeitsmarkt nahezu chancenlos…“ Das hören wir oft in den Medien. Aber ich kann dich beruhigen! Das stimmt nämlich nicht! Natürlich hast du mit einem höheren Schulabschluss mehr Möglichkeiten als mit einem niedrigeren, aber auch mit Hauptschulabschluss kannst du eine Vielzahl an Berufen ergreifen. Ob soziale, technische oder handwerkliche Berufe, mit deinem Hauptschulabschluss kannst du sehr wohl Kariere machen! Ich möchte dir jetzt ein paar Berufe aus den verschiedenen Arbeitssektoren vorstellen.

Soziale Berufe

Wenn du gerne mit Menschen zusammen arbeiten möchtest und ein soziales Herz hast, dann ist ein sozialer Beruf genau das richtige für dich! Im sozialen Bereich kannst du Berufe wie Altenpfleger/in, Erzieher/in oder Kinderpfleger/in erlernen. Die Ausbildung dauert in der Regel um die drei Jahre und auf dem Arbeitsmarkt hast du beste Chancen auf eine Anstellung! Der soziale Sektor wächst und es werden immer mehr gut ausgebildete Fachkräfte gesucht.

Handwerkliche Berufe

Gehörst du zu den handwerklich Interessierten mit Hauptschulabschluss? Es gibt eine Vielzahl von interessanten und spannenden Ausbildungen, die du im Handwerkssektor machen kannst. Ob Maurer/in, Dachdecker/in, Lackierer/in, Tischler/in oder Koch bzw. Köchin, es gibt jede Menge Berufe, bei denen du etwas mit deinen Händen machen kannst. Auch hier dauert die Ausbildung in der Regel drei Jahre. Wenn du gerne mit deinen Händen arbeitest, dann such dir hier einen Beruf! Handwerker werden immer gebraucht und wenn du gut bist, kannst du hier richtig viel Geld verdienen!

Technische Berufe

Wenn du es eher technisch magst, dann solltest du vielleicht einen dieser Berufe wählen: Kraftfahrzeugtechniker/in, Metallbauer/in, Kfz-Mechaniker/in oder Drucker/in. Mit einem dieser Berufe hast du auf jeden Fall beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt!

Serviceorientierte Berufe

Wenn du gerne mit Menschen zu tun hast und dir einen serviceorientierten Beruf vorstellen kannst, dann bieten sich folgende Berufe an: Florist/in, Kosmetiker/in oder Fachkraft in der Gastronomie. Wir leben in einer Dienstleistungsgesellschaft und die Nachfrage an solchen Berufen ist groß! Du hast also auch hier sehr gute Chancen auf einen Job!

Um eine vollständige Liste aller möglichen Berufe mit Hauptschulabschluss zu bekommen, empfehle ich dir, in das Berufsinformationszentrum bei der Agentur für Arbeit zu gehen. Dort erhältst du umfassende Informationen zu den verschiedensten Berufen.

Fazit

Um herauszufinden, welcher Berufe der richtige für dich ist, solltest du auf jeden Fall genug Zeit investieren! Mit deinem Hauptschulabschluss hast du mehr Möglichkeiten, als du denkst, aber du solltest dich unbedingt beraten lassen! Der Berufsfindungstest vom geva Institut ist also auf jeden Fall eine Investition wert! Investiere ein bisschen Zeit und du wirst deinen Traumberuf finden! Ob mit persönlichem Berufsberater oder Berufsfindungstest, ich wünsche dir viel Erfolg dabei! Mach etwas aus deinen Möglichkeiten, denn du hast Potential!

 

Comments are closed.